3. Aufruf der Gemeinde Neuhof zur Beteiligung der Öffentlichkeit

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit vielen Jahren beschweren sich Neuhofer Bürger zu Recht über den unerträglichen Lärm, der am Tag und auch in der Nacht von der Eisenbahnstrecke Fulda – Frankfurt am Main ausgeht.

Das Eisenbahn-Bundesamt hat mittlerweile mit der Erstellung eines Lärmaktionsplanes für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes begonnen. Ziel ist die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen in Deutschland.

Noch bis zum 25. August 2017 ist die Informationsplattform des Eisenbahn-Bundesamtes unter der Adresse

www.laermaktionsplanung-schiene.de

zur Lärmaktionsplanung im Internet für Sie erreichbar.

Alternativ hierzu können Sie sich auch schriftlich per Post an die Redaktion Lärmaktionsplanung, Postfach 601230 in 14412 Potsdam wenden. Der vom Eisenbahn-Bundesamt hierfür vorbereitete Fragebogen kann über die angegebene Internetadresse heruntergeladen oder postalisch über obenstehende Adresse angefordert werden.

Wir bitten alle durch den Bahnlärm betroffenen Bürgerinnen und Bürger, diese Möglichkeit wahrzunehmen und sich an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen.

Nur durch eine Vielzahl von privaten Beteiligungen kann die Dringlichkeit für zusätzlichen Lärmschutz in unsere Gemeinde hervorgehoben werden.

Der Gemeindevorstand
In Vertretung
Franz Josef Adam
Erster Beigeordneter

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter der folgenden Bekanntmachung…Öffentliche Bekanntmachung “Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes”