Zur offiziellen Gründungsfeier der neuen Kinderfeuerwehr lud am Sonntag, den 30. Oktober, die Feuerwehr Rommerz ins Rommerzer Feuerwehrhaus ein. Zu Beginn begrüßte der 1. Vorsitzende Michael Heil neben den Ehrengästen, darunter Neuhofs Bürgermeister Heiko Stolz, Ortsvorsteher Jürgen Auerbach, Bernward Münker-Breidung vom Kreisfeuerwehrverband Fulda, Kreisbrandmeister Dirk Wächtersbach, Neuhofs stv. Gemeindebrandinspektor Oliver Kullmann und Gemeindejugendfeuerwehrwart Johannes Faulstich, besonders die anwesenden Kinder, zusammen mit ihren Eltern.IMG-20171030-WA0007
Im Anschluss daran erläuterten Wehrführer Andre Atzert und die Kinderfeuerwehrwartin Jennifer Heinle die Hintergründe zur Gründung der Kinderfeuerwehr und berichteten über die ersten bereits durchgeführten Gruppenstunden. Bürgermeister Stolz begrüßte die Nachwuchs-Lebensretter und sorgte mit Gummibärchen für jede Menge Begeisterung in den Reihen. Auch Ortsvorsteher Jürgen Auerbach zeigte sich erfreut über eine weitere Freizeitaktivität, die in Rommerz geboten wird und kündigte seinen Besuch einer Gruppenstunde bereits an. Bernward Münker-Breidung sowie Kreisbrandmeister Dirk Wächtersbach überreichten den Kindern ein 15.  Mitglied: Feuerwehrmaskottchen Grisu. Sie zeigten sich erfreut darüber, dass es mit der Gründung der Kinderfeuerwehr Rommerz nun 25 Kinderfeuerwehrgruppen im Landkreis Fulda gibt. Stv. Gemeindebrandinspektor Oliver Kullmann freute sich, neben Hattenhof nun eine zweite Kinderfeuerwehr unter seiner Zuständigkeit zu haben. Im Anschluss ließ man die Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen ausklingen.
In der Kinderfeuerwehr sind alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren herzlich willkommen.

IMG-20171030-WA0006

IMG-20171030-WA0003
IMG-20171030-WA0009

IMG-20171030-WA0004